Weil jeder Mensch Menschlichkeit verdient hat

„Ein weiteres Jahr war vorüber gegangen und die Zeit ebnete den Weg für ein ganz außergewöhnliches Projekt. Denn schon Ende 2010 war es beschlossene Sache den Wehrdienst und damit auch den Zivildienst abzuschaffen. Welche riesigen Lücken im sozialen Wesen entstehen würden, war genauso absehbar wie erschreckend.

Die betroffenen Organisationen und die Kommunen mussten handeln und nach neuen Wegen suchen. Der Mangel an Ersatzdienstleistenden steigerte die Nachfrage nach ehrenamtlichen Helfern  drastisch.  Das "Recruiting", das Suchen, Finden und Zuordnen von Freiwilligen bedeutete einen enormer Arbeits- und Verwaltungsaufwand für Organisationen und Kommunen.

Mark Twain sagte einmal: „Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“  Wieso also nicht selbst dazu beitragen, anderen schöne und lebenswerte Tage zu ermöglichen. Z. B. Menschen, die schwer erkrankt sind. Menschen, die den Halt im Leben verloren glauben. Menschen, die andere Menschen inspirieren. So auch mich. Ich sah die Bedürfnisse und versuchte meine erlerntes Wissen aus den letzten Jahren so zu nutzen, dass andere ein Teil davon sein konnten.“

Darf ich mich vorstellen? Ich bin eva.

Wozu eva dient ...